Kultur
„Future is female“ – noch ein Versuch
Denke ich an „future is female“ denke ich an „future and diversity“.
„Future is female“ – gender, #metoo und Gleichberechtigung
Zweiter Versuch! Wie ist das mit der Gleichberechtigung?
„Future is female“ – erster Anlauf
Warum Zukunft feminin ist und sein muß.
Oh Gott – wieder Anton Bruckner…
Die ‚Alte Oper’ heißt wohl so, weil da nur alte Leute herumkrabbeln…
Corona aus aktuellem Anlass
Ruiniert uns gerade Dummheit oder Bosheit?
RUPERT LAY LESEBUCH
Die Ethik der Biophiolie für Entscheiden und Handeln.[:en]Die Ethik der Biophilie für Entscheiden und Handeln.
Teneriffa und seine diebischen Elstern
Zwar politisch nicht korrekt aber Tatsache: Schadenfreude kann ein großer Genuss sein!
Ein nachhaltiger Übersetzungsfehler ?
Tja – Übersetzungen haben es eben so in sich…
Sklaverei – was hat sich geändert?
Es gibt sie noch, die Sklaverei. Besonders in einer neuen Form ist sie auf dem Vormarsch.
Arcis Vocalisten singen das Mozart Requiem
  Wie immer bewerbe ich gerne die Konzerte der Arcis-Vocalisten! Diesmal geht es um das berühmte Requiem von Mozart! RMD

Aktuelle Beiträge

gender
Von Roland Dürre –
1. März 2021
Denke ich an "future is female" denke ich an "future and diversity".
gender
Von Roland Dürre –
24. Februar 2021
Zweiter Versuch! Wie ist das mit der Gleichberechtigung?
future
Von Roland Dürre –
19. Februar 2021
Warum Zukunft feminin ist und sein muß.
Kimg016
Von Klaus Hnilica –
10. November 2020
Die ‚Alte Oper’ heißt wohl so, weil da nur alte Leute herumkrabbeln...
c4
Von Roland Dürre –
7. November 2020
Ruiniert uns gerade Dummheit oder Bosheit?
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
3. Oktober 2019
Die Ethik der Biophiolie für Entscheiden und Handeln.[:en]Die Ethik der Biophilie für Entscheiden und Handeln.
AAAAAAAAAAAimg359
Von Klaus Hnilica –
16. März 2019
Zwar politisch nicht korrekt aber Tatsache: Schadenfreude kann ein großer Genuss sein!
ZZZZZZZ20190105_104628
Von Klaus Hnilica –
8. Januar 2019
Tja - Übersetzungen haben es eben so in sich...
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
6. Januar 2019
Es gibt sie noch, die Sklaverei. Besonders in einer neuen Form ist sie auf dem Vormarsch.
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
17. Oktober 2018

Weitere Beiträge

gender
„Future is female“ – noch ein Versuch
Von Roland Dürre –
1. März 2021
Denke ich an "future is female" denke ich an "future and diversity".
gender
„Future is female“ – gender, #metoo und Gleichberechtigung
Von Roland Dürre –
24. Februar 2021
Zweiter Versuch! Wie ist das mit der Gleichberechtigung?
future
„Future is female“ – erster Anlauf
Von Roland Dürre –
19. Februar 2021
Warum Zukunft feminin ist und sein muß.
Kimg016
Oh Gott – wieder Anton Bruckner…
Von Klaus Hnilica –
10. November 2020
Die ‚Alte Oper’ heißt wohl so, weil da nur alte Leute herumkrabbeln...
c4
Corona aus aktuellem Anlass
Von Roland Dürre –
7. November 2020
Ruiniert uns gerade Dummheit oder Bosheit?
paper-1990111_1920
RUPERT LAY LESEBUCH
Von Roland Dürre –
3. Oktober 2019
Die Ethik der Biophiolie für Entscheiden und Handeln.[:en]Die Ethik der Biophilie für Entscheiden und Handeln.
AAAAAAAAAAAimg359
Teneriffa und seine diebischen Elstern
Von Klaus Hnilica –
16. März 2019
Zwar politisch nicht korrekt aber Tatsache: Schadenfreude kann ein großer Genuss sein!
ZZZZZZZ20190105_104628
Ein nachhaltiger Übersetzungsfehler ?
Von Klaus Hnilica –
8. Januar 2019
Tja - Übersetzungen haben es eben so in sich...
paper-1990111_1920
Sklaverei – was hat sich geändert?
Von Roland Dürre –
6. Januar 2019
Es gibt sie noch, die Sklaverei. Besonders in einer neuen Form ist sie auf dem Vormarsch.
paper-1990111_1920
Arcis Vocalisten singen das Mozart Requiem
Von Roland Dürre –
17. Oktober 2018
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche