Belletristik
Gressthal – Projekttagebuch (II)
Ich habe ein Buch (Gressthal) gefunden, das nur fünfmal gedruckt wurde. Ich möchte es (erfolgreich) veröffentlichen. Das ist ein unternehmerisches Projekt. Den Weg dieses Projekts werde ich „live“ hier im...
Gressthal – Projekttagebuch
Ich möchte ein Buch erfolgreich veröffentlichen: In meinem Tagebuch berichte ich „live“, was ich plane, mache und erlebe.
‚Räder schlagen‘ und Elektronen
Opa versucht seiner Enkelin Caro einfach zu erklären, wie die Quantentheorie den Mikrokosmos darstellt. Caro und Fritz (Folge 5) War‘s schön beim Camping über die Pfingstfeiertage? fragte Opa, als Caro...
Ein seltsamer Vergleich – oder?
Enkelkinder zwingen uns Gott sei Dank immer wieder die Dinge der Welt neu zu durchdenken…
Der Tod des Kochs (Teil2) – Funkloch Hotel
Ich kann nicht glauben, dass mein Freund diese Welt so trivial verlassen hat. Ich kann und will es nicht glauben. Jedenfalls werde ich nicht ruhen bis ich die Wahrheit herausgefunden...
Der Tod des Kochs (Teil1) – Rückblende
Er war ein begnadeter Koch – mehr will ich zu ihm nicht sagen! Er hätte das nicht gewollt…
Anzug oder Dirndl?
„Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt“ meinte schon Friedrich Nietzsche…
Impressionen am 15. März in der Früh :-)
Wieder zu Hause!
Ach – Weihnachten …
Es weihnachtet schon sehr! Jedes Jahr bekomme ich Weihnachtsgrüße von Klaus Hnlica, dem Erfinder von "Carl & Gerlinde" - immer inklusive eines Gedichts. Das immer kritisch und doch wohlwollend zur...
Die zweite Finsternis
Kafkaesk ist das, wenn Menschen wie Carl aufwachen und sich plötzlich in einen ‚Gutmenschen‘ verwandelt sehen…

Aktuelle Beiträge

buch
Von Roland Dürre –
9. Juli 2020
buch
Von Roland Dürre –
5. Juli 2020
Ich möchte ein Buch erfolgreich veröffentlichen: In meinem Tagebuch berichte ich "live", was ich plane, mache und erlebe.
Fritz schlägt ein Rad...
Von Klaus Hnilica –
8. Juni 2020
sky-space-dark-galaxy-2150
Von Klaus Hnilica –
4. November 2019
Enkelkinder zwingen uns Gott sei Dank immer wieder die Dinge der Welt neu zu durchdenken...
paper-1990111_1920
Von Klaus Hnilica –
11. April 2019
Ich kann nicht glauben, dass mein Freund diese Welt so trivial verlassen hat. Ich kann und will es nicht glauben. Jedenfalls werde ich nicht ruhen bis ich die Wahrheit herausgefunden habe...
paper-1990111_1920
Von Klaus Hnilica –
4. April 2019
Er war ein begnadeter Koch - mehr will ich zu ihm nicht sagen! Er hätte das nicht gewollt...
paper-1990111_1920
Von Klaus Hnilica –
26. Oktober 2018
"Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt" meinte schon Friedrich Nietzsche...
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
16. März 2018
Wieder zu Hause!
paper-1990111_1920
Von Klaus Hnilica –
21. Dezember 2017
paper-1990111_1920
Von Klaus Hnilica –
5. Dezember 2017
Kafkaesk ist das, wenn Menschen wie Carl aufwachen und sich plötzlich in einen 'Gutmenschen' verwandelt sehen...

Weitere Beiträge

buch
Gressthal – Projekttagebuch (II)
Von Roland Dürre –
9. Juli 2020
buch
Gressthal – Projekttagebuch
Von Roland Dürre –
5. Juli 2020
Ich möchte ein Buch erfolgreich veröffentlichen: In meinem Tagebuch berichte ich "live", was ich plane, mache und erlebe.
Fritz schlägt ein Rad...
‚Räder schlagen‘ und Elektronen
Von Klaus Hnilica –
8. Juni 2020
sky-space-dark-galaxy-2150
Ein seltsamer Vergleich – oder?
Von Klaus Hnilica –
4. November 2019
Enkelkinder zwingen uns Gott sei Dank immer wieder die Dinge der Welt neu zu durchdenken...
paper-1990111_1920
Der Tod des Kochs (Teil2) – Funkloch Hotel
Von Klaus Hnilica –
11. April 2019
Ich kann nicht glauben, dass mein Freund diese Welt so trivial verlassen hat. Ich kann und will es nicht glauben. Jedenfalls werde ich nicht ruhen bis ich die Wahrheit herausgefunden habe...
paper-1990111_1920
Der Tod des Kochs (Teil1) – Rückblende
Von Klaus Hnilica –
4. April 2019
Er war ein begnadeter Koch - mehr will ich zu ihm nicht sagen! Er hätte das nicht gewollt...
paper-1990111_1920
Anzug oder Dirndl?
Von Klaus Hnilica –
26. Oktober 2018
"Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt" meinte schon Friedrich Nietzsche...
paper-1990111_1920
Impressionen am 15. März in der Früh :-)
Von Roland Dürre –
16. März 2018
Wieder zu Hause!
paper-1990111_1920
Ach – Weihnachten …
Von Klaus Hnilica –
21. Dezember 2017
paper-1990111_1920
Die zweite Finsternis
Von Klaus Hnilica –
5. Dezember 2017
Kafkaesk ist das, wenn Menschen wie Carl aufwachen und sich plötzlich in einen 'Gutmenschen' verwandelt sehen...
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche