Kulturwandel
Vom Chatten und Videotelefonie
In diesem Artikel möchte ich beschreiben, wie pragmatische Video-Telephonie so geht und die Nutzungsarten kategorisieren. Wie geht Video-Konferenz - spontan, geplant, zu zweit oder im Team? Wie wird sie im...
Vergoldete Gipfel
Südtirol und blindes Huhn
Schweinehälften
Sind Massenschlachtungen ethisch vertretbar?
‚Räder schlagen‘ und Elektronen
Bei Fritz weiß man auch nie wo er ist – genau wie bei den Elektronen im Mikrokosmos…
Maserati
Auch ein Maserati kann zu einer Schlüsselszene im Leben führen…
Caro – schnell und dünn…
Ja – wer genügend schnell unterwegs ist, bleibt für andere immer jung und schlank. Sogar Caro scheint das begriffen zu haben…
Fritz – und der Stillstand der Zeit
Caro und Fritz: Tja – wer glaubt die Zeit vergeht überall auf der Erde oder gar im Kosmos gleichschnell, der täuscht sich gründlich…
Caros Rache – oder die ungewollte Spaghettisierung
Caro und Fritz: Tja – wie es so rund um einem „Schwarzen Loch“ zugeht ist wirklich der helle Wahnsinn, da könnte man rein quantitativ selbst auch relativ unruhig werden…
Zukunft und Wetten.
Früher wäre ich gerne Filmemacher geworden. Oder Zukunftsforscher.
Sklaverei – was hat sich geändert?
Es gibt sie noch, die Sklaverei. Besonders in einer neuen Form ist sie auf dem Vormarsch.

Aktuelle Beiträge

PM-Camp-Berlin
Von Roland Dürre –
3. Januar 2021
Eimg028
Von Klaus Hnilica –
28. Dezember 2020
Südtirol und blindes Huhn
16A
Von Klaus Hnilica –
15. Juli 2020
Sind Massenschlachtungen ethisch vertretbar?
Fritz schlägt ein Rad...
Von Klaus Hnilica –
8. Juni 2020
Bei Fritz weiß man auch nie wo er ist - genau wie bei den Elektronen im Mikrokosmos...
aAAAAAAAAAAAAAAAimg390
Von Klaus Hnilica –
21. April 2020
Auch ein Maserati kann zu einer Schlüsselszene im Leben führen...
Foto Folge 4
Von Klaus Hnilica –
17. Februar 2020
Ja - wer genügend schnell unterwegs ist, bleibt für andere immer jung und schlank. Sogar Caro scheint das begriffen zu haben...
img379 (3)
Von Klaus Hnilica –
5. Dezember 2019
Caro und Fritz: Tja - wer glaubt die Zeit vergeht überall auf der Erde oder gar im Kosmos gleichschnell, der täuscht sich gründlich...
img377 (2)
Von Klaus Hnilica –
16. November 2019
Caro und Fritz: Tja - wie es so rund um einem "Schwarzen Loch" zugeht ist wirklich der helle Wahnsinn, da könnte man rein quantitativ selbst auch relativ unruhig werden...
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
5. Februar 2019
Früher wäre ich gerne Filmemacher geworden. Oder Zukunftsforscher.
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
6. Januar 2019
Es gibt sie noch, die Sklaverei. Besonders in einer neuen Form ist sie auf dem Vormarsch.

Weitere Beiträge

PM-Camp-Berlin
Vom Chatten und Videotelefonie
Von Roland Dürre –
3. Januar 2021
Eimg028
Vergoldete Gipfel
Von Klaus Hnilica –
28. Dezember 2020
Südtirol und blindes Huhn
16A
Schweinehälften
Von Klaus Hnilica –
15. Juli 2020
Sind Massenschlachtungen ethisch vertretbar?
Fritz schlägt ein Rad...
‚Räder schlagen‘ und Elektronen
Von Klaus Hnilica –
8. Juni 2020
Bei Fritz weiß man auch nie wo er ist - genau wie bei den Elektronen im Mikrokosmos...
aAAAAAAAAAAAAAAAimg390
Maserati
Von Klaus Hnilica –
21. April 2020
Auch ein Maserati kann zu einer Schlüsselszene im Leben führen...
Foto Folge 4
Caro – schnell und dünn…
Von Klaus Hnilica –
17. Februar 2020
Ja - wer genügend schnell unterwegs ist, bleibt für andere immer jung und schlank. Sogar Caro scheint das begriffen zu haben...
img379 (3)
Fritz – und der Stillstand der Zeit
Von Klaus Hnilica –
5. Dezember 2019
Caro und Fritz: Tja - wer glaubt die Zeit vergeht überall auf der Erde oder gar im Kosmos gleichschnell, der täuscht sich gründlich...
img377 (2)
Caros Rache – oder die ungewollte Spaghettisierung
Von Klaus Hnilica –
16. November 2019
Caro und Fritz: Tja - wie es so rund um einem "Schwarzen Loch" zugeht ist wirklich der helle Wahnsinn, da könnte man rein quantitativ selbst auch relativ unruhig werden...
paper-1990111_1920
Zukunft und Wetten.
Von Roland Dürre –
5. Februar 2019
Früher wäre ich gerne Filmemacher geworden. Oder Zukunftsforscher.
paper-1990111_1920
Sklaverei – was hat sich geändert?
Von Roland Dürre –
6. Januar 2019
Es gibt sie noch, die Sklaverei. Besonders in einer neuen Form ist sie auf dem Vormarsch.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche