MACHTPOLITIK – Mein Boss hat gesagt …

Mein Boss hat gesagt
dass er immer froh über die D-Mark gewesen war. Da das eine stabile und unabhängige Währung war. Die erst eine seriöse Finanzpolitik ermöglicht hätte.

Leider hätte sich sich die finanzpolitische Vernunft gegen die Großmachtphantasien eines Helmut Kohl und den Größenwahn eines Theo Waigel nicht durchsetzen können, die mit dem EURO nach der Wiedervereinigung nochmal Geschichte schreiben wollten.

Er wäre sehr skeptisch gewesen, wie diese die DM gegen den € ausgetauscht hätten. Ehrlich gesagt hätte er dem € keine 10 Jahre gegeben. Der hat erstaunlich lang gehalten. Jetzt zeigt sich aber, dass die Europäische Gemeinschaftswährung ein Fehler war.

Nur Resilienz und Antifragilität machen Systeme nachhaltig. Der Vorteil der vielen Landeswährungen Europas war, dass man die üblichen Probleme unterschiedlicher wirtschaftlicher Entwicklung durch Auf- und Abwertung der Währungen entschärfen konnte.

Als Metapher:
Europa bestand früher aus Booten, die unterschiedlich schnell fahren durften, so wie sie es halt konnten. Heute sitzen alle in einem Boot und vertragen das gemeinsame Tempo nicht. Einigen wenigen geht es dabei gut, den meisten aber schlecht, manchen sehr schlecht.

Diese Ungleichheit und die daraus folgenden Probleme werden seit Jahrzehnten mit „Verschuldung“ übertüncht. Jetzt bekommen wir die Quittung dieser unsäglichen europäischen Notenbankpolitik. Es ist die unsägliche Kombination von Negativzins und Inflation, die uns ruiniert.

Wir können das nicht korrigieren. Denn der NEGATIVZINS ist alternativlos. Ziemlich alle Haushalte im EURO-Raum sind massiv überschuldet. Eine Zinswende würde den finanziellen Ruin und Zusammenbruch aller Euro-Staaten bedeuten.

Die INFLATION jedoch kann man nicht durch Gesetze eindämmen (obwohl das immer wieder versucht wird, siehe als letztes mal wieder Frankreich). Sie hat ihr Eigenleben, auf den Zins guckt sie nicht.

Da ist es kein Trost, dass der amerikanische Staat mittlerweile faktisch zahlungsunfähig und der DOLLAR noch kaputter als der EURO ist.

Anmerkung:
🙂 Gibt es eine Steigerung von kaputt?
Das mit dem NEGATIVZINS und der INFLATION macht mir auch Angst. Denn das bedeutet doch, dass ARME immer ärmer werden und die gut angelegten Vermögen der Reichen EXPLODIEREN!

RMD

Share on twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche

Kategorien

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
INDIVIDUELLE MOBILITÄT – Mein Boss hat gesagt …

INDIVIDUELLE MOBILITÄT – Mein Boss hat gesagt …

Die globale Freizügigkeit für Auto-Reisende ist verblüffend.
BÜRGERRECHTE – Mein Boss hat gesagt …

BÜRGERRECHTE – Mein Boss hat gesagt …

Komisch, was früher als diskriminierend empfunden wurde (aus heutiger Sicht!)..
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche