2022 – THE BEGINNING of BUILD BACK BETTER ? – Mein Boss hat gesagt …

Mein Boss hat gesagt, dass
der heutige Tag (1. Januar 2022) ja ein Datum des Aufbruchs sein müsse.

Auch er ist für die große Transformation ist, die helfen soll, unseren ja schon ziemlich kaputten Planeten zu bewahren. So gefällt ihm auch die Idee, in 2022 einen totalen Neuanfang (und dabei alles besser) zu machen. Aber selbst man von NULL und ganz NEU anfangen könnte, würde das BUILD BACK BETTER nicht gelingen. Denn wir wissen ja gar nicht, was für uns gut ist und was wir wollen. Da fehlt noch ein ganz schönes Stück bis zu einem überzeugenden gesellschaftlichen Konsens.

Vielleicht wäre Corona eine Chance für einen Neuanfang gewesen. Man hätte bei den Gegenmaßnahmen gegen Corona darauf achten müssen, dass sie nachhaltig wirken? Aber was ist passiert: Die Menschen fahren mehr Auto, weil sie sich nicht mehr öffentlich zu fahren  trauen. Sie fliegen mit Begeisterung, weil es nach dem erzwungenen Verzicht besonders schön wäre.

Die Vermüllung hat zu genommen. Nicht nur durch die Maskenflut. Auch die medizinischen Maßnahmen (Schutzkleidung, Schnelltests …) machen Müll. Waren früher der Coffee2Go-Becher der böse Bube, so holen wir uns jetzt regelmäßig ein ganzes Menü im Einweg-Geschirr. Der alltägliche Bedarf wird spontan online geshoppt, die Verpackungen nehmen zu ….

Die Beruhigung durch Corona bei all diesen Themen einen bitteren „rebound“ als Folge gehabt, der viele falsche Gewohnheiten verstärkt hat. 

Und im Turbo-Kapitalismus, bei dem die Priorität auf Profit liegt, feiert die Pandemie ihre neuen Helden wie Biontech, das aus dem Stand mehr wert wurde, als es alle deutschen Automobil-Konzerne zusammen sind. Und ein würdiger Nachfolger von WIRECARD. Auf diesen Aktien sollen wir unsere Altersversorgung aufbauen?

Das Schulden-Machen auf die Zukunft explodiert. Das spornt die Inflation an. Selbstregulierende Mechanismen wie Zinserhöhung und Abwertung können wir in den EURO-Zwangsjacke nicht mehr zulassen, weil dann die Staaten Europas (und mit dem Dollar auch der USA und der Welt) zusammenbrechen würden. So haben auch florierende Branchen wie Finanz (Banken und Versicherungen) kein Geschäftsmodell mehr und damit keine Zukunft. 

Dabei hätten wir bei der Corona Bewältigung durchaus schon mal üben können, wie man nachhaltig verändert. Zum Beispiel den globalen Flugverkehr nicht nur auszusetzen und Milliarden für die Fluggesellschaften auszugeben, sondern in nachhaltig zu reduzieren. Das haben wir aber unterlassen. Im Gegenteil, in wenigen Jahren soll das Wachstum wieder kommen!

So sehe er keinen BUILD BACK BETTER sondern eher den großen Zusammenbruch in Sicht. Und in der Situation eines totalen Zusammenbruchs hätte niemand die Kraft für und das Interesse an einem kollektiven nachhaltigen Wiederaufbau. Da würde jeder nur daran denken, wie er die eigene Haut retten könne. So sähe er schwarz für einen BUILD BACK BETTER, so wichtig und richtig der auch wäre. 

Trotzdem wäre sein Wunsch für’s neue Jahr, dass wir mit Veränderung beginnen. Gleich ob wir sie BUILD BACK BETTER, große Transformation oder Transition nennen. Und es muss im Kleinen anfangen. So wäre es ein gutes Zeichen, dass er bei seiner heutigen Radfahrt angenehm überrascht war, wie wenig die Straßen heute vermüllt waren und gestern doch deutlich weniger Feinstaub beim Silvester-Feuerwerk erzeugt wurde.

Anmerkung:
Ich kann auch nur hoffen, dass es die Menschen lernen, den Planeten zu schützen. Und wenn nicht, dass dann die Evolution die richtigen Maßnahmen schafft. Das mit Corona wäre vielleicht ein guter Einstieg gewesen, auch wenn er nicht funktioniert hätte

RMD

Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Suche

Kategorien

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
MEIN AUTO & MEINE SMART WATCH – Mein Boss hat gesagt …

MEIN AUTO & MEINE SMART WATCH – Mein Boss hat gesagt …

Es ist unfassbar. Es ist zwingend notwendig, mit dem Autofahren aufzuhören. Und trotzdem tut es kaum einer!
BIS SIEBZIG UND MEHR STUNDEN DIE WOCHE – Mein Boss hat gesagt …

BIS SIEBZIG UND MEHR STUNDEN DIE WOCHE – Mein Boss hat gesagt …

Nicht denken und weiter machen. Die Apokalypse werden wir ja nicht mehr erleben.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche