MEIN AUTO & MEINE SMART WATCH – Mein Boss hat gesagt …

Mein(e) Boss(in) hat gesagt,
dass sie jetzt auch so eine „smart watch“ nutzen würde, d.h. ein Gerät zur Verlängerung des Handys. Die sehe nicht nur hübsch an ihrem Handgelenk aus, sondern würde sie ganz praktisch unterstützen. Außerdem sammele sie wichtige Daten ihres Körpers, darunter auch ihre Bewegungsdaten. Jeden Abend schaue sie sich die Anzahl ihrer zurückgelegten Schritte an.
Sie hat dabei eine wichtige Erkenntnis gewonnen, die allerdings nicht wirklich überrascht:


Immer wenn sie mit dem Auto unterwegs ist, dann geht es von Tiefgarage/Parkplatz zu Parkplatz/Tiefgarage. Und am Ende des Tages hat sie nur wenige Schritte gesammelt.

Wenn sie dagegen öffentlich unterwegs ist, dann bekommt sie schon die ersten Schritte für den guten Kilometer zum S-Bahnhof geschenkt. Und wenn sie einige Stationen besucht, die sie mit S- und Straßen-Bahn, Zügen und Bussen besucht, dann hat sie schnell am Abend eine fünfstellige Schrittzahl au ihrem Konto. Und fühlt sich und schläft besser.


Das hat ihren Beschluss weiter bestärkt, Autos generell nicht mehr zu benutzen, nicht am Steuer und auch nicht als Beifahrer. Denn ihr Körper ist ihr wichtig – und der braucht die Bewegung. Und so dumm, dass sie sich vom Auto ihre Bewegung klauen lässt, ist sie wirklich nicht.

Außerdem: Das Auto zerstört den Planeten, macht Städte unbewohnbar, verbraucht unangemessen Energie und – es ruiniert auch unsere Gesundheit! Es ist nur eine dumme Gewohnheit, ohne die man wunderbar leben kann. Man muss es nur ausprobieren, dann merkt man, dass autofreies Leben so viele Vorteile hat, die die Nachteile wett machen. Sogar ihre Leben als Shopping Queen macht mit dem neuen Lastenrad mehr Spaß. Das beginnt mit den Wind in den Haaren und endet bei der nicht mehr so lästigen Parkplatzsuche.

Anmerkung:
Ja es ist unfassbar. Es ist so logisch, mit dem Autofahren aufzuhören. Und auch zwingend notwendig! Und spart so viel Geld. Und trotzdem tut es sogar in Krisenzeiten kaum einer. Und im Kollektiv bauen weiter weiter Straßen (und Tiefgaragen …).

RMD

Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Suche

Kategorien

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
ACADEMICA – Mein Boss hat gesagt …

ACADEMICA – Mein Boss hat gesagt …

MeinBoss hat gesagt, dass man zurzeit einen Wettbewerb machen könnte, in welcher Dimension unseres Lebens der Niedergang am schnellsten erscheint.…
GENDERN & GOTT – Mein Boss hat gesagt …

GENDERN & GOTT – Mein Boss hat gesagt …

Lieber dick, alt und häßlich als am Kreuz hängen.
9-EURO-TICKET – Mein Boss hat gesagt …

9-EURO-TICKET – Mein Boss hat gesagt …

Wenn Züge und Busse leer fahren, wird es mit der Verkehrswende nichts.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche