LUFTHANSA – Mein Boss hat gesagt …

Mein(e) Boss(in) hat gesagt, dass
es vor es vor kurzem überraschende Wirtschaftsnachrichten gegeben hätte. Die „gute“ Nachricht war, dass die Lufthansa seit langem wieder Gewinn gemacht hätte. Im Quartal von April bis Juni 2022 hätte sie einen Überschuss von fast 250 Millionen erwirtschaftet. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres (2021) stand im gleichen Quartal noch ein Minus von 750 Millionen in den Büchern.

Aber war das wirklich eine gute Nachricht?

So gießen wir gleich Wasser in den Wein: Das Investment zur Rettung der Lufthansa lag bei rund 10 Milliarden. Das Ergebnis im ganzen Jahr 2021 und ersten Quartal 2022 hat die Zahlen weiter verschlechtert. Selbst wenn man also das Ergebnis vom letzten Quartal schafft, braucht man 10 Jahre, um das Rettungs-Geld und die entstandenen Verluste wieder rein zu holen. Davon wird aber nicht möglich sein, der Zustand des Planeten lässt so ein exzessives Fluggeschäft nicht mehr zu.

Aber – schlimmer geht immer:
Der gesamte Gewinn des letzten Quartals der Lufthansa wurde mit Cargo erwirtschaftet, die Passagierflüge machen immer noch Verlust.

Jetzt wissen wir alle, dass Fliegen – wie auch der individuelle motorisierte Verkehr – den Planeten ruiniert und wir uns da massiv einschränken müssen. Und da hat mein(e) Boss(in) mehr Verständnis für Menschen, die einmal im Leben nach USA oder nach Asien wollen.

Rosen aus Afrika  und exotischen Früchten aus Südamerika machen man ihr keine Freude. Die Chips aus Afrika könnten genauso gut auf dem Schiff nach Europa fahren. Gerade bei der Luftfracht muss man sich genau überlegen, wie viel Globalisierung in Zukunft noch sein darf und kann! So kann, darf und wird das Frachtgeschäft die Lufthansa auch nicht retten.

Anmerkung:
Man sollte das Cargofliegen noch stärker einschränken als das Passagierfliegen. Zu viele Menschen leben heute schon in globalen Lebensgemeinschaften über Kontinente verteilt. Denen sollte man ein wenig Fliegen vorbehalten. Aber noch zum (ökonomischen) Spaß Waren durch die Gegend fliegen, auf die man genauso gut verzichten oder die man deutlich umweltfreundlicher transportieren kann, dass zeigt mal wieder die menschliche Hybris.

RMD

Twitter

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Suche

Kategorien

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
ACADEMICA – Mein Boss hat gesagt …

ACADEMICA – Mein Boss hat gesagt …

MeinBoss hat gesagt, dass man zurzeit einen Wettbewerb machen könnte, in welcher Dimension unseres Lebens der Niedergang am schnellsten erscheint.…
GENDERN & GOTT – Mein Boss hat gesagt …

GENDERN & GOTT – Mein Boss hat gesagt …

Lieber dick, alt und häßlich als am Kreuz hängen.
9-EURO-TICKET – Mein Boss hat gesagt …

9-EURO-TICKET – Mein Boss hat gesagt …

Wenn Züge und Busse leer fahren, wird es mit der Verkehrswende nichts.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche