Vorankündigung: IF-Forum am 12. November (Donnerstag) mit Klaus Kastan: Alles Obama!?

KastanDas IF-Forum des Jahres 2009 hat als Motto „60 Jahre Deutsche Geschichte“. Nach unseren Referenten Dr. Heribert Prantl (60 Jahre Grundgesetz) und Dr. WolfgangHerles (60 Jahre Bundesrepublik) wird Klaus Kastan (BR/ARD) sprechen.

Am Donnerstag, den 12. November ist er im IF-Forum zu Gast. Sein Thema wird sein sein:

„60 Jahre Deutsch-Amerikanische Freundschaft – Alles Obama?“

Ich freue mich schon auf den Vortrag.

Klaus Kastan kenne ich schon länger. Besonders beeindruckt hat mich die Neugestaltung des zweiten Programms des Bayerischen Rundfunks, für die er als Programmchef verantwortlich war.

Nachdem dies getan war, suchte er neue Herausforderungen und ging wieder auf Reisen. Es zog ihn in die USA – dort begleitete er den Wahlkampf von Barack Obama.

Wir veranstalten den Vortrag wieder im großen Seminarraum der InterFace AG im 3. Stock (Unterhaching, Leipzigerstr. 16). Auf eine besondere Bewirtung verzichten wir, damit auch Mitarbeiter von Unternehmen und Institutionen mit strengen Compliance-Regeln am Vortrag teilnehmen können.

Die Plätze der Veranstaltung sind begrenzt. Wer noch keine Einladung hat und trotzdem gerne teilnehmen möchte, den bitte ich, mir (an IF-Blog) eine E-Mail zu senden. Wenn möglich sende ich dann eine Einladung zu.

Das Jahre 2010 soll für IF-Forum zum „Jahr der Frauen“ werden. Wir wollen nur Frauen als Rednerinnen einladen und haben schon zwei Zusagen. Wir würden gerne mit Frau Gabriele Fischer, Gründerin und Chefredakteurin des Wirtschaftsmagazins Brandeins starten wollen. Frau Professor Dr. Möslein wird dann die Reihe fortsetzen.

RMD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Suche

Kategorien

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
'Räder schlagen' und Elektronen

'Räder schlagen' und Elektronen

Bei Fritz weiß man auch nie wo er ist - genau wie bei den Elektronen im Mikrokosmos...
Warum mich...?

Warum mich...?

Kontakte mit der Besatzungsmacht sind immer unerwünscht und problematisch.
Schweinehälften

Schweinehälften

Sind Massenschlachtungen ethisch vertretbar?
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche