Immer wieder stelle ich fest, dass am Montag ein paar mehr Menschen krank sind als an den anderen Werktagen. Das finde ich nicht schlimm. Wahrscheinlich liegt es daran, dass eben doch manche Menschen am Wochenende Dinge unternehmen, die sie überfordern.

Es ist aber eine gute Gelegenheit, daran zu erinnern, dass die Lohnfortzahlung für Arbeiter in der BRD erst 1969 per Gesetz eingeführt und damit die Gleichstellung von Arbeitern und Angestellten erreicht wurde.

So lange ist das gar nicht her, ich habe 1969 Abitur gemacht. Einen ausführlichen Artikel auch zu diesem Thema finden wir wie (fast) immer in Wikipedia.

Auch hier ändern sich die Dinge. Immer mehr Menschen in meinem Freundes- und Bekanntenkreis sind Freiberufler. Freiberufler ist die moderne Bezeichnung für Taglöhner. Die Freiberufler haben keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Sie haben auch keinen Kündigungsschutz und zahlen keine Zwangsrentenbeiträge.

Trotzdem scheinen mir die mir bekannten Freiberufler recht zufrieden zu sein. Und es werden immer mehr.

RMD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Suche

Kategorien

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
UNTERNEHMENSGRÜNDUNG – Mein Boss hat gesagt …

UNTERNEHMENSGRÜNDUNG – Mein Boss hat gesagt …

Mein(e) Boss(in) hat gesagt, dass sie viele Gründungen von Unternehmen verfolgt hat. Sehr viele der jungen Firmen habe sie scheitern…
Gressthal – Projekttagebuch (Gressthal V)

Gressthal – Projekttagebuch (Gressthal V)

Der Lausbub aus Gressthal, der als Professer den b-tree erfindet, berichtet seine Kindheit zum Ende des großen Krieges.
VERTRÄGE UND VERHANDLUNGEN – Mein Boss hat gesagt …

VERTRÄGE UND VERHANDLUNGEN – Mein Boss hat gesagt …

Ein Vertrag ist dann gut, wenn beide Parteien in gleichem Maße mit dem Ergebnis unzufrieden sind.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche