Future is female!

Wie der IF-Blog-Leser weiß, denke ich viel über Themen wie Management, Führung, Unternehmertum, Menschen in sozialen Systemen, dem Wesen von den Dingen und mehr nach. Und schreib auch öfters drüber. Auch über Projekt Management. Ab und zu finde ich für mich ein paar Antworten. Aber laufend gibt es neue Fragen.

Vor kurzem habe ich mal einen Teil meiner Fragen in einem Artikel zusammen gefasst. Und von Hans Bonfigt einen wunderschönen Kommentar dazu bekommen, den ich nicht untergehen lassen will. Hans schrieb:

Jungs:

Was das Wesen von “PM” ausmacht, weiß ich auch nach 35 Jahren nicht.

Aber richtig erfolgreiches Projektmanagement erkennt und kombiniert die Talente und Vorlieben der Beteiligten zu einem Vektor in Richtung Projektziel.

PM ist ein Katalysator, der eine Reaktion beschleunigt, ohne selbst in sie einzugehen.

Und deswegen sind erfolgreiche Projektmanager meistens Frauen …

Alles klar? Ich finde das eine tolle Aussage. Also

Future is female!

RMD

P.S.
Hans Bonfigt ist ein Freund, mit dem ich eine ganze Reihe von Bewertungen teile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Suche

Kategorien

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Wird geladen ... Wird geladen ...
Vernetzung versus Hierarchie

Vernetzung versus Hierarchie

Wichtig fürs Überleben und den Frieden (Geschrieben 2014, überarbeitet in 2024, Griechenland)
"Management braucht Führungskräfte" von Peter Gruber

"Management braucht Führungskräfte" von Peter Gruber

Arbeiten mit Sinn - Arbeiten mit Ermutigung - Arbeiten mit Aufrichtigkeit.
Gressthal

Gressthal

Das Vorwort (auch gesprochen von Karlheinz Gabor) ist vielleicht mein bester Text.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche