Das Wunder Spiegel

Eine Spiegel ist ein einfaches Ding. Und trotzdem etwas wunderbares. Man schaut rein und sieht sich selber. Das finde ich schon mal sensationell. Im Märchen findet man im Spiegel an der Wand sogar die Schönste im Land. Auch nicht schlecht.
Und wenn man keinen Spiegel hat, kann man eine Glasscherbe, eine Fensterscheibe oder einen stillen See als Ersatz finden.

Der Spiegel macht es uns nicht einfach. Nicht im Märchen und nicht in der Physik. Wer weiß schon wie er funktioniert? Ich erzähle hier zwei hübsche Metaphern und zeige, wie er funktioniert

Der Spiegel als Metapher

Folgenden Satz habe ich (zu) oft in meinem Leben gehört:
Man(n) muss sich morgens beim Rasieren noch in den Spiegel schauen können!

Wichtige Männer, glatt rasiert und im Anzug mit Krawatte

Ich rede von mir unsympathischen Menschen, die penetrant nach Rasierwasser dufteten. Ich meine Führungskräfte und Politiker, ein Pfarrer war auch dabei. Sie wollten mir und der Welt erklären, welch große Verantwortung sie haben. Aus ihren Worten ist es förmlich herausgetropft, wie sich ihre moralische Tugendhaftigkeit und Anständigkeit aus der Masse hervorheben würde.

Ab und zu kam der Satz als Entschuldigung für ihr überkorrektes Verhalten. Freilich wären manche Regeln unsinnig, aber müssten darauf bestehen, dass sich alle daran halten. Ich persönlich habe das immer als Vorwurf empfunden, weil ich durchaus bereit war, gelegentlich ein wenig schlitzohrig vorzugehen. Und ich hatte den Eindruck, dass besagte Männer sich in anderen Situationen alles andere als so korrekt verhalten würden.

Obiger Satz aus weiblichem Munde hätte so lauten können:
Frau muss morgens beim Schminken noch in den Spiegel schauen können!

Diesen Satz habe ich aber so oder ähnlich nie gehört. Frauen scheinen also doch anders zu ticken als Männer. Sie nutzen Empathie als Treibstoff für ihre Entscheidungen. Die ich bei den erwähnten Herren oft vermisst habe. Zumindest war sie nicht an der Oberfläche sichtbar.

Der Spiegel für den Lebenskünstler

Mein Freund Jolly Kunnjappu baut den Spiegel ab und zu sehr prominent in seine Vortrags-Performance ein. Er hat seinen Spaß mit einer einfachen Wette – gerne auch mit hohem Einsatz.

Er wettet darauf, dass für jeden Menschen eine Möglichkeit gäbe, ein fröhliches Lachen zu bekommen. Darauf ist er bereit, jeden Betrag zu setzen.
Seine Lösung: Man müsse sich nur vor den Spiegel stellen und lächeln. Und er wettet darauf, dass man dann angelächelt wird.

So einfach ist es in der Physik nicht

Schauen wir in den Spiegel, erleben wir eine einfache Transformation an einer immer senkrechten Achse. Das heißt, wenn wir den rechteckigen Spiegel um 90 Grad drehen, dann verändert sich die Achse nicht. Wir kriegen keine horizontale Spiegelung hin. Ist das nicht seltsam? Besonders fällt das auf, wenn wir eine Zeitung dabeihaben.

Warum ist die Welt im Spiegel verkehrt?

Die Antwort finden wir in folgenden Video. Es ist eines von vielen Videos, in denen physikalische Rätsel einfach erklärt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Unterbewusstsein macht die Arbeit.

Ich kann nur sagen, Respekt vor dem Unterbewußtsein. Was es leistet ist ungeheuerlich. Wenn ich nur daran denke, wie schwer sich mein Kleinhirn beim Nachhilfeunterricht tat. Da saß ich dem Schüler gegenüber, d.h. die Buchstaben seiner Arbeitsunterlage standen auf dem Kopf. Oder wenn ich Zeitung im Spiegel lesen will.

Noch eine Frage

Wird hier nicht doch horizontal gespiegelt?

Sieht nach horizontal aus?

Ist das nicht komisch?

🙂

Es gibt nicht nur tolle Videos zur Physik im Netz. Für Freunde der Mathematik empfehle ich „Hotel Hilbert“ (7:45 Minuten). Und den Philosophen und Ethikern unter Euch empfehle ich die Filosofix-Videos. Das sind animierte Gedankenexperimente. In kurzen Zeichentrickfilmen werden die die grossen Fragen des Lebens gestellt – und diskutiert. 🙂 Allerdings auch nicht beantwortet.

Sie haben alle eines gemeinsam – sie machen anspruchsvolles Wissen mit kurzen Geschichten oder Zeichentrickfilmen verständlich. Und es macht richtig Spaß sie anzuschauen. Und findet neue Dinge, die die meisten Freunde noch nicht kennen.

RMD

Share on twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche

Kategorien

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
Gefühl vor Verstand

Gefühl vor Verstand

WIR WERDEN IN ZUKUNFT VIEL MUT BRAUCHEN!
POSITIV oder NEGATIV

POSITIV oder NEGATIV

Bewerten und Verurteilen, lassen wir es besser sein.
Caro - und die 'Schrödinger Katze'

Caro - und die 'Schrödinger Katze'

In der skurrilen Quantenwelt wären wir hoffnungslos verloren....
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche