Absurditäten aus der Schiffszeitung – Hybridautos zu leise!?

An Bord von MeinSchiff gibt es täglich eine aktuelle Schiffszeitung bestehend aus 4 Seiten. Und jeden Tag sind ein paar absurde Neuigkeiten dabei. Hier ein Splitter vom Samstag, den 4. Juli 2009:

In Japan müssen Hybrid-Autos lauter werden!!!

Schon lange denke ich mir als Radfahrer, dass man in Zukunft mehr Gucken muss und nicht nur nach Gehör fahren darf, weil es einige wenige leisere Hybrid-Autos gibt. Andererseits habe ich bisher auch die immer gehört, weil nur der Motor ab und zu geräuschlos läuft, das Abrollgeräusch der Reifen dagegen normal laut ist.

Aber jetzt beginnen die Autos endlich leiser zu werden. Und die Gefahr droht, dass Autos in Zukunft keine Walzen sondern dünne Reifen, ausgelegt für langsamere Geschwindigkeiten, bekommen und sie wirklich leise werden.

Und was wird jetzt in Japan gefordert: Sie müssen lauter werden! Am besten mit einem Lärmgenerator!

Ein gutes Fahrrad ist übrigens nahezu lautlos und kann auch ganz schön schnell sein. Aber die meisten Radfahrer (außer einigen wenigen Rowdies) passen auf die Menschen auf, die ihren Weg kreuzen und weichen ihnen aus. Und bei Bedarf setzen sie die Glocke ein oder rufen laut.

Oder müssen Fahrräder in Zukunft auch eine bisher verbotene Radlaufklingel haben, die permanent Lärm macht?

RMD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Suche

Kategorien

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
Gressthal – Projekttagebuch (Gressthal V)

Gressthal – Projekttagebuch (Gressthal V)

Der Lausbub aus Gressthal, der als Professer den b-tree erfindet, berichtet seine Kindheit zum Ende des großen Krieges.
'Räder schlagen' und Elektronen

'Räder schlagen' und Elektronen

Bei Fritz weiß man auch nie wo er ist - genau wie bei den Elektronen im Mikrokosmos...
Warum mich...?

Warum mich...?

Kontakte mit der Besatzungsmacht sind immer unerwünscht und problematisch.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche