Hier ein kurzer Auszug aus einem Buch.

🙂 NatĂŒrlich gefĂ€llt mir die Textstelle sehr gut!

Aus welchem Roman stammt der Text?




doch der rote Mercedes stand unberĂŒhrt da und das Motorrad war nicht wiedergekehrt.

Wer je eines beobachtet hat, weiß, dass ein leeres Auto wirklich etwas Dummes ist, wenn man es anstarrt, ohne es je aus dem Auge zu lassen – und Litvak hatte schon eine ganze Menge leerer Autos beobachtet. Einfach, weil man es im Auge behĂ€lt, fĂ€llt einem mit der Zeit ein, was fĂŒr ein albernes Ding ein Auto eigentlich ist, wenn der Mensch fehlt, um ihm einen Sinn zugeben.

Und war fĂŒr ein albernes Wesen der Mensch ist, so etwas ĂŒberhaupt erfunden zu haben! Nach ein paar Stunden ist so ein Auto der schlimmste Schrotthaufen, den man je im Leben gesehen hat. Man fĂ€ngt an von Pferden oder von einer Welt von FußgĂ€ngern zu trĂ€umen. Davon, von dem Schrott-Leben weg zu kommen und wieder zu Fleisch und Blut zurĂŒckzukehren.


Wer Buch und Autor kennt, schicke die Lösung per E-Mail an mich!

Die ersten drei richtigen Einsender werden mit einem kleinen PrÀsent belohnt.

Zur Auswahl stehen:

  • der große orange und windfeste IF-Regenschirm,
  • das Buch Der Ketzer Rupert Lay und das Versagen der Kirche oder
  • 1 Paket Feinschmecker-Kaffee (von Supremo aus Unterhaching).

Ein kleiner Tipp zur Lösung: Hans-Peter (HPK) hat das Buch schon mal in IF-Blog besprochen.

Die Lösung werde ich in zwei Wochen hier veröffentlichen!

RMD

P.S.
🙂 Hans-Peter Kuhn (HPK) ist natĂŒrlich von der Teilnahme ausgeschlossen, bekommt aber trotzdem einen Preis als Dankeschön fĂŒr seine schönen Buchrezensionen.

Deshalb an dieser Stelle an Dich, lieber Hans-Peter, einen expliziten Dank fĂŒr Dein tolles Mitwirken!

Share on twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche

Kategorien

Aktuelle Umfrage

Wie wĂŒrden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
Gressthal – Projekttagebuch (II)

Gressthal – Projekttagebuch (II)

Ich habe ein Buch (Gressthal) gefunden, das nur fĂŒnfmal gedruckt wurde. Ich möchte es (erfolgreich) veröffentlichen. Das ist ein unternehmerisches…
Es gibt kein zurĂŒck.

Es gibt kein zurĂŒck.

Der Mensch hat im AnthropozĂ€n mit seiner KreativitĂ€t soviel zerstört, dass es kein zurĂŒck mehr gibt.
Die Corona-Chance

Die Corona-Chance

Die Corona-Manie hat uns auch viel Positives gebracht, deswegen nenne ich sie Korona-Chance.
SUCHE
DrĂŒcken Sie "Enter" zum Starten der Suche