« In tiefer Trauer » – Dennis Lehane oder « Der Schein trügt »

Von HPK
0Kommentare

lehane tiefe trauerDer todkranke aber stahlharte und willensstarke Milliardär Trevor Stone beauftragt Angela Gennaro und Patrick Kenzie seine verschwundene Tochter, die schöne Desiree, ausfindig zu machen. Ihre Fährte verschlägt unsere Helden aus Bostons vertrautem Arbeiterviertel in die ungewohnte Umgebung des sonnendurchfluteten Florida. Bald wird klar, dass die Familienbande lockerer sind als der Vater behauptete und die blonde Sirene weder zart noch ein Unschuldslamm ist.

Das dritte Abenteuer von Lehanes Ermittlerteam führt geradewegs in die Welt, von fratzenhaft überzeichneten Personen und Charakteren, eines Quentin Tarantino. Der geniale plotmaker wickelt uns ins ein klebriges Spinnennetz von Schönheit und Gewalt, von Integrität und Bosheit. Der finale showdown ist eine Apotheose hässlicher Grausamkeit. Dem Autor winkt ein Platz in der stockdunklen hall of fame des schwarzen Romans.

Das Team Angela und Patrick wird endlich zum Paar…

Es ist unmöglich dieses Buch aus der Hand zu legen, weitere Worte sind überflüssig!

Unbedingt lesen!!!

HPK

Share on twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche

Kategorien

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
Auf leisen Sohlen ins Gehirn.

Auf leisen Sohlen ins Gehirn.

Welcher zynische Witzbold hat uns, "die kriminellste Gattung auf dem Planeten", die wir aus reinem Egoismus unsere eigene Existenz zerstören,…
Leseproben.

Leseproben.

Selten habe ich ein so spannedes und abwechlungsreiches Buch zur philsophischen Ethik gelesen. Hier ein paar Kostproben.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche