Radiophilosophie #051 – ALLESVORURTEIL.

Haben Sie Vorurteile?
Nicht zu knapp.
Jeder hat die.
Alle unsere Urteile sind Vorurteile.
Sie kommen unter Unsicherheit zustande.
Beruhen auf vorläufigem Wissen.
Auf Wahrheiten, die schnell überholt sind.
Das Schlechte sind nicht die Vorurteile,
sondern die Menschen,
die sich nicht davon trennen können.
Und wenn Sie jetzt nicht mindestens
ein Vorurteil über Bord werfen,
bekommen Sie lebenslanges IF-BLOG-Verbot.

KJG/SIX

Weiter Zurück

Share on twitter
Twitter

2 Antworten

  1. Alle unsere Urteile sind auch Nachurteile!
    Wir urteilen weil wir etwas wissen. Aber wir wissen nie alles.
    Ohne Vorurteile können wir gar nicht urteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche

Kategorien

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Radiophilosophie #079 - LEIDENSPAUSE.

Lasst uns eine Leidenspause machen und gemeinsam ein Lied singen...

Radiophilosophie #078 – HIRNORDNER.

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

Radiophilosophie #077 – C-KLASSE.

Der neue Marx sieht keinerlei Faszination einer postchristlichen Gesellschaft und übersieht dabei geflissentlich die Menschenrechte.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche