2-Wochen-News #27 – IF-Forum Mensch&Management live im Internet

Liebe IF-Blog-Leser,

aus ganz aktuellem Anlass diese „2-Wochen-News“.

Morgen (heute?), Montag, 11. April 2011, ab 14:00 findet bei InterFace in Unterhaching in der Seminarzone das 2. fachliche IF-Forum mit Live-Übertragung ins Internet statt:

Mensch&Management

14:15 Hinführung

Block 1: Menschen im Unternehmen

14:30 – 15:15  Thomas Vallon: Das Unternehmen als Stätte der Entfaltung?
15:15 – 16:00  Kornelia Hietmann: Profiling: Simplify your Personalentscheidung?

16:00 – 16:30  Pause

Block 2: Führung und Strategie

16:30 – 17:15  Dr. Marcus Raitner/Helmut Kiermeier: Verwalten Sie noch oder führen Sie schon?
17:15 – 18:00  Roland Dürre: Unternehmensstrategie – Schlechte Ziele – schlechte Strategie

18:00 – 20:00  Gespräche

Die Zusammenfassungen der Vorträge findet man in der Ankündigung:

IF-Forum Mensch&Management am 11. APRIL 2011 bei InterFace in Unterhaching

oder

https://www.interface-ag.com/open/ct/menschmanagement-im-fachlichen-if-forum-am-11-april/

Wir übertragen das IF-Forum live ab 14:15 ins Internet

rd

oder

http://www.interface-ag.com/open/rd/if-forum-menschmanagement-im-live-stream/

Noch sind ganz wenige Plätze frei. Eine spontane Teilnahme ist noch möglich. Last-minute Anfragen bitte telefonisch an InterFace AG.

Und natürlich freue ich mich über zahlreiche Besuche der Live-Übertragung im Internet. Man kann ja auch nur mal in den einen oder anderen Vortrag „reinschnuppern“.

Vielen Dank und einen wunderschönen Frühling.

Roland Dürre

Share on twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche

Kategorien

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
Gressthal – Projekttagebuch (II)

Gressthal – Projekttagebuch (II)

Ich habe ein Buch (Gressthal) gefunden, das nur fünfmal gedruckt wurde. Ich möchte es (erfolgreich) veröffentlichen. Das ist ein unternehmerisches…
Es gibt kein zurück.

Es gibt kein zurück.

Der Mensch hat im Anthropozän mit seiner Kreativität soviel zerstört, dass es kein zurück mehr gibt.
Die Corona-Chance

Die Corona-Chance

Die Corona-Manie hat uns auch viel Positives gebracht, deswegen nenne ich sie Korona-Chance.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche