Lebenszeichen aus dem Mittelmeer

Ein kurzes Lebenszeichen vom F/B (Ferry Boat) LEFKA ORI (auf Deutsch „Weißes Gold“). Ja, wir sind auf dem Wege von Venedig nach Patras.

Im Foto links sieht man den roten VW-BUS (mit dem Kajak und der weiß-rot gestreiften Warntafel an den Fahrrädern am Heck) in der Warteschlange zur Fähre. Die Barbara am Steuer wartet geduldig auf die Einfahrt in den großen Bauch des Schiffes. Währenddessen sitze ich schon geduldig auf Deck #7 am Swimming Pool und geniesse ein Stella. Das gehört leider auch einem der großen Bierkonzerne, aber davon lasse ich mir die gute Laune nicht verderben.

Das Wetter war bei der Abfahrt ein wenig zweifelhaft. Um so schöner das „Adieu Venedig“ knapp vor Sonnenuntergang.

Wie sagt man – Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte:

Heute scheint wieder die Sonne. Die ist See ruhig, kaum Wind. Ein wunderbarer Seetag. Das Essen gestern Abend war gut – alles ist so wunderbar wie ich es von solchen Reisen gewöhnt bin – und wie Urlaub sein sollte.

RMD

P.S.
Auch erfreulich: Im letzten Jahr hat 1 Stunde Wireless (via Satellit) auf der LEFKA ORI noch 6 EURO gekostet. Jetzt kosten 2 Stunden 3,- EURO. Das nenne ich doch einen Fortschritt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Suche

Kategorien

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
Gressthal – Projekttagebuch (Gressthal V)

Gressthal – Projekttagebuch (Gressthal V)

Der Lausbub aus Gressthal, der als Professer den b-tree erfindet, berichtet seine Kindheit zum Ende des großen Krieges.
PELOPONNES 2022 – Die dritte Woche!

PELOPONNES 2022 – Die dritte Woche!

In die dritte Woche starten wir mit einem Ruhetag.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche