Heute nur ganz knapp und drei Bilder.

Denn die Zeit ist knapp, da geht dem Weblog-Schreiber auch schon mal die Puste aus.Wir nehmen Abschied vom Yangshuo Mountain Restaurant. War schön, wir hatten vier gute Nächte und drei wunderbare Tage in diesem nachhaltig und ökologisch geführtem Hotel direkt am Fluss Yulong.

Der „kleine“ Flughafen von Builin. Es geht nach Wulan. Das ist für China nah, Flugzeit so eine gute Stunde.

Und wie immer der Blick aus dem Hotel in Wulan. Es ist das Howard Johnson am Pearl Plaza. Leider haben wir keinen Blick auf den „Langen Fluß“. hier zuerst der Blick in Richtung Osten (?).

Und dann noch der Blick aus dem Westen …

Ja, so ist Wulan.

Dafür haben wir viel schönes erlebt. Wir durften unsere neuen chinesischen Verwandten (sister und brother in law) kennen lernen, sind kompliziert für die Hochzeitszeremonie instruiert worden, haben mehrfach wieder optimal gut gespeist.

Und am späten Montag Abend haben wir dann bei einer spontane Schiffsrundfahrt auf dem Jangtsekiang eineinhalb Stunden lang eine ganz andere Seite von Wuhan entdecken dürfen – das faszinierende Lichtspiel der bunten Skyline und mit ihren großen Brücken über den langen Fluss  (長江 / 长江) und den Han-Fluss (漢江 / 汉江).

RMD

Share on twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche

Kategorien

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
IF-Blog reloaded (II) WER KANN ZUKUNFT?

IF-Blog reloaded (II) WER KANN ZUKUNFT?

Ich bin in Oberbayern zu Hause, denke in Deutsch und fühle in mir die Welt.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche