CORONA-IMPFUNG – Mein Boss hat gesagt …

Mein Boss hat gesagt, dass
er die Welt nicht mehr verstehen könne. So habe er vor kurzem gelesen, dass ein Chef seine Mitarbeiter nicht danach fragen dürfe, ob sie sich gegen Corona hätten impfen lassen. Früher wäre das anders gewesen, da wären die Mitarbeiter zu ihm gekommen und hätten gefragt, was er ihnen empfehlen würde. Und die Mitarbeiter würden ja auch gerne wissen wollen, ob die Kollegen in den Teams geimpft sind.

Aber das Ganze wäre ja eh nicht haltbar. In vielen Berufen (Bildung, Pflege, Sport, Service …) müsse man sich eh impfen lassen. Und wenn man ein Restaurant nur als Geimpfter betreten dürfe, warum sollte er dann Ungeimpfte in seine Kantine lassen. Das alles wäre doch nur noch lächerlich!

Und der Minister für Gesundheit (CDU) labere etwas, dass er gerade in und her überlegen würde, das zu ändern? Da dürfte sein ihn liebender Lobbyisten-Ehemann bestimmt nichts dagegen haben. Aber vielleicht sein kogenialer Minister-Kollege von der Arbeit (SPD). Dabei hätten wir doch wirklich andere Probleme in Deutschland.

Anmerkung:
„MEINBOSS“ hat mir erklärt, dass er – obwohl er sogar einen Typen wie mich eingestellt hätte – einen Spahn oder Heil nicht mal für die Pforte genommen hätte. Ich weiß nicht, ob er mir ein Kompliment machen wollte oder er damit meine Unfähigkeit unterstreichen wollte. Ich befürchte Zweiteres.

RMD

 

 

 

Share on twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche

Kategorien

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
UMWElT – Mein Boss hat gesagt …

UMWElT – Mein Boss hat gesagt …

Muss ich jetzt auch Fisch von der Speisekarte streichen?
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche